Neue Verkehrsführung in der Kirchbachgasse

Versuchsweise Sperrung der Planstraße für die Dauer von einem Jahr


Die Gemeindeverwaltung möchte alle Bürgerinnen und Bürger darüber informieren, dass es ab Februar 2016 eine neue Verkehrsführung in der Kirchbachgasse gibt.

Der verkehrsberuhigte Bereich der Planstraße (zwischen Mayerscheune und neuem Verwaltungsgebäude) soll versuchsweise für die Dauer von einem Jahr für den Verkehr geschlossen werden. Deshalb ist das Abbiegen von der Kirchbachgasse in die Planstraße in dieser Zeit dann nicht mehr möglich. Nach Ablauf der Versuchsphase wird darüber entschieden ob die Planstraße weiter gesperrt bleiben soll.
Durch die Schließung dieses zentralen Platzes im Ortskern soll ein Platz der Begegnung für Fußgänger geschaffen werden.
Der hintere Bereich der Planstraße vor der Kreissparkasse bleibt unverändert.
Ebenso findet der Wochenmarkt hier unverändert statt.
Wir bitten um Beachtung.
 

(Erstellt am 25. Januar 2016)